Titelbild

Anbieter der Webseite:

  Detlef Höwing
  Schloßstr. 9
  15735 Schulzendorf 

  Tel. 030 7440073

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbsthilfe Harnblasenkrebs

Präambel

Die Selbsthilfe Harnblasenkrebs. ist eine Selbsthilfegruppe und deren Angehörige und hier Anlaufstelle und Selbsthilfekontaktstelle für diese.

Ziele und Aufgaben

  • Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Harnblasenkrebs
  • Wir fördern die öffentliche Gesundheitspflege.
    Wir fördern die Betreuung von Blasenkrebskranken; wollen in vielfältiger Weise Hilfestellung beim Eintreten der durch die Erkrankung verursachten Lebenskrise bieten. Die Patienten sollen über das hinaus, was durch die im Klinikbetrieb oder die niedergelassenen Ärzte geleistet werden  kann  durch Information und Betreuung sowie durch Diskussionsrunden in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden. Außerdem fördern wir die Gründung neuer Selbsthilfegruppen. Zugleich soll das Verständnis der Allgemeinheit für die Probleme der Blasen-Krebskranken und Krebskranke durch intensive Öffentlichkeitsarbeit verbessert werden. 
     
  • Wir erreichen unsere Ziele insbesondere durch:
    • Information der Öffentlichkeit über die Erkrankung Krebs, über Früherkennungsmaßnahmen und über Vorsorgemaßnahmen..
    • Internet-Informationen über unsere Websites
    • Kostenlose Betreuung von Blasenkrebspatienten und deren Angehörige.
    • Enge Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen im Gesundheitssektor.
    • Aktive Beteiligung an Forschungsprojekten mit dem Thema Krebserkrankungen

Die Selbsthilfe Harnblasenkrebs hat sich eine Selbstverpflichtungserklärung über den Umgang mit Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitssektor gegeben. 

Webmaster dieser Seiten: 
   
Detlef Höwing 

Vorstand der Selbsthilfe Harnblasenkrebs:

  • Vorsitzender:                  Detlef Höwing
  • Stellvertr. Vorsitzende: Nada Bey

Geschäftsstelle der Selbsthilfe Harnblasenkrebs :

  Detlef Höwing
  Schloßstr. 9
  15735 Schulzendorf 


Tel.:  0307440073

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Die Selbsthilfe Harnblasenkrebs. bekennt sich mit ihren gesamten Internetauftritten zum Pressekodex und den Grundsätzen zum Redaktionsdatenschutz, der hier downloadbar ist. Gleichzeitig sind wir bereit, die von den zuständigen Gremien des Deutschen Presserats wegen des Verstoßes gegen den Pressekodex und die Grundsätze zum Redaktionsdatenschutz die nach der Beschwerdeordnung ausgesprochenen Sanktionen zu befolgen.

Wir verpflichten uns zudem, sicherzustellen, dass Entscheidungen, die unsere Publikationsorgane bzw. Publikationsorgane von Tochterunternehmen betreffen und diesbezüglich derer der Deutsche Presserat auf Veröffentlichung erkannt hat, in dem jeweils betroffenen Medium aktualitätsnah publiziert werden.

Ansprechpartner für die Einhaltung dieser Selbstverpflichtungserklärung:
Detlef Höwing